Ostmecklenburgisch-Vorpommersche Verwertungs- und Deponie GmbH

Ostmecklenburgisch-Vorpommersche Verwertungs- und Deponie GmbH (OVVD)
Zum Kranichmoor | 17091 Rosenow, Deutschland
Tel.: +49 39602 296-0 | Fax: +49 39602 296-90

Die Ostmecklenburgisch-Vorpommersche Verwertungs- und Deponie GmbH ist die kommunale Entsorgungsgesellschaft der Landkreise Demmin, Müritz, Mecklenburg-Strelitz, Ostvorpommern, Uecker-Randow und der kreisfreien Stadt Neubrandenburg.

Die Entsorgungskonzeption der OVVD GmbH umfasst den Betrieb der modernen Abfallentsorgungsanlage Rosenow mit Deponie und peripherer Infrastruktur einschließlich der dazugehörigen Logistik im gesamten Gesellschaftsgebiet (inkl. Abfallumschlagstationen) sowie Betrieb einer Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage (MBA) am Standort Rosenow durch das Tochterunternehmen ABG mbH (Ostmecklenburgisch-Vorpommersche Abfallbehandlungs- und -entsorgungsgesellschaft mbH).

 

Eckdaten Deponie Rosenow

  • 2 Deponiebereiche mit je 16 ha Grundfläche
  • Gassammelsystem, Blockheizkraftwerk (Nutzung der Abwärme zur eigenen Versorgung, Einspeisung des erzeugten Stroms in das öffentliche Stromnetz)
  • Sickerwassersammel- und -behandlungssystem (einschl. Umkehrosmoseanlage)

Eckdaten Mechanisch-Biologische Abfallbehandlungsanlage

  • Input: gemischte Siedlungsabfälle, Gewerbeabfall, Sperrmüll, Organikfraktion, Produktionsabfälle (Kapazität: 190.000 Mg/a)
  • Mechanisch Aufbereitung: Zerkleinerung, Siebung, Sichtung, Nah-Infrarottrennung, Abscheider
  • Biologische Aufbereitung: Intensiv- und Nachrotte
  • Output: Ersatzbrennstoff, Holz, Eisen- und Nichteisenmetalle, Nativorganik, Schwergut

Eckdaten Logistiksystem

  • 5 Abfallumschlagstationen (lose/gepresste Verladung)
  • Abrollcontainersystem für Straßen- und Bahnverkehr